page Rabenzeit - das Blog der Rabenfrau: Aus der Rabenküche: Gröstel mit Senfschmand

Aus der Rabenküche: Gröstel mit Senfschmand

09 Juni 2015

Die Rabenfrau: Rezept für Gröstel mit Senfschmand

Gröstel mit Senfschmand

Zutaten
400 g festkochende Kartoffeln
Salz
2 Lorbeerblätter
1 große Zwiebel
4-5 Radieschen
1 gute Handvoll frische Champignons
1 Bund Frühlingszwiebeln
wer mag: 1 Zehe Knoblauch, etwas Petersilie, gehackt
150 g Schweinegulasch, es schmecken auch Bratenreste oder Kassler
5 Stiele frischer Thymian
Für den Senfschmand:
60 g Crème fraîche
Senf nach Geschmack



 Zubereitung
  1. Pilze putzen und eventuell vierteln, Radieschen waschen und in Scheiben schneiden, Lauchzwiebeln putzen und in Ringe schneiden.
  2. Gulasch eventuell noch kleiner schneiden und in beschichteter Pfanne in etwas Olivenöl anbraten.
  3. Kartoffeln zugeben, salzen und in geschlossener Pfanne etwa 20 Minuten bei kleiner Hitze schmoren.
  4. Gemüse bis auf die Radieschen zugeben, mit Pfeffer und eventuell Knoblauch würzen. Weiter schmoren bis alles gar und leicht gebräunt ist.
  5. Unterdessen den Senfschmand anrühren.
  6. Radieschenscheiben zugeben und kurz mit wärmen, Petersilie darüber sträuen und mit Senfschmand servieren.


Guten Appetit!

1 Kommentar :

  1. hmmmm lecker!
    Gabs bei meine rOma immer.. ich hoffe das reept von Ihr steht in dem alten Kochbuch das meine Schwester hat.. ansosnten probie rich deines natürlich auch gerne mal aus :)

    VIele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede Nachricht von euch!
Grüßle
Ursel


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts